Die Firma

RS-Modellbau wurde von Rupert Schwabbauer im Jahre 1988 als Hersteller von Modellflugzeugen gegründet, und bietet seitdem Bausätze für ferngesteuerte Modellfugzeuge mit bis zu 6 Meter Spannweite und 25 Kilogramm Abfluggewicht aus eigener Produktion an.

Seit 1997 ist RS-Modellbau im ehemaligen Bahnhofsgebäude in Nersingen, Ortsteil Unterfahlheim, ansässig.

Ausgehend vom / Flugmodellbau in Faserverbundtechnik hat RS-Modellbau sein Tätigkeitsfeld konsequent ausgebaut, und produziert heute unter anderem auch hochwertige Faserverbundteile für verschiedenste Anwendungsgebiete, wie z.B. Forschung oder Medizintechnik.


Der Werkzeug- bzw. Formenbau kann konventionell oder durch Einsatz von CAD/CAM erfolgen. Konventionelles Drehen oder CNC-Fräsen im 3-Achs 2, 2 ½ oder 3D-Verfahren kann ebenso im Bereich Prototypen oder Kleinserien zur Anwendung kommen und bietet vielfältige Möglichkeiten für Messe- oder Funktionsmodellbau. Die Montage von Komponenten, Systmen oder Fertigprodukten incl. Bedruckung (Körperdruck auch als Runddruck) im Sieb- oder Tampondruckverfahren ergänzen den Service für unsere Kunden bis hin zum fertigen Produkt.






Drucken | Senden | Hits: 16996 |