PILATUS B4 6 Meter

– nur mitfliegen ist schöner!


Ein wirklich gigantisches Modell ist diese PILATUS B4 6,00 m im Maßstab 1:2,5. Sie gehört mit 18 - 21 kg Fluggewicht zu den großen professionell hergestellten Modellsegelern, und erregt überall die Aufmerksamkeit der Kollegen und Zuschauer.

/ Im original Kunstflugdesign und vielleicht mit Rauchpatronen an den Randbögen stellt dieses Modell eine echte Attraktion bei jeder Flugveranstaltung dar. Als Rauchfarbe hat sich orange bestens bei blauem als auch bedecktem Himmel bewährt.

Eine Vorstellung von den Ausmaßen dieser B4 bekommt man anhand der Abmessungen laut den technischen Daten in der Tabelle unterhalb! Dennoch ist der Transport in einem Modellfliegerauto (Mittelklasse-Kombi) aber noch sehr gut möglich.

Die Flugeigenschaften sind als sehr gutmütig einzustufen, die Flugleistungen eher mit dem Original, als mit Modellen zu vergleichen. Das beste Gleiten wurde mit 1:30,4 bei 70 kmh errechnet, da fehlt nicht viel zum Original mit 1:35!.


F-Schlepp ist mit einer guten Schleppmaschine ab 60 ccm auf einer 100 m Startbahn problemlos möglich. Auch ein Handstart am Hang ist für einen geübten Piloten gut machbar, da die Strömung an den Tragflächen durch die Flächentiefe von 41 cm sehr schnell anliegt und schon mitträgt. 

Der Bausatz Wurde Anfang 2018 Überarbeitet um dem wachsenden Trend zu Motorisierung mit Turbine oder Impeller Rechnung zu tragen: Er enthält einen weißen GFK-Rumpf, der an Besonders belasteten Stellen durch eine Sandwich-Einlage verstärkt ist. Die mit Furnier beplankten Tragflächen (Styroporkern) haben einen durchgehenden Kieferholm und sind komplett mit  Kohlefasern belegt. Sie sind auf ein Lastvielfaches von 10 g ausgelegt (Profil FX 61-147 auf FX 60-126). Die Querruder sind als Elasticflaps ausgeführt. Die bisherigen Störklappen wurden durch eigens entwickelte,  originalgetreue Störklappen mit T-Profil 20 x 40 mm und 650 mm Länge ersetzt. Dadurch wird Aussehen und Wirkung der Klappen verbessert. Die Tragflächensteckung besteht aus einem 30er Alurohr, welches mit einem industriell hergestellten GFK-Stab gefüllt ist. Alternativ gibt es gegen Aufpreis auch einen Kohlefaserstab im Alurohr. Sie Servoschächte sind ausgefräst und mit einem profiltreu verschliffenen Deckel versehen. Das Höhenleitwerk (Profil NACA 0009) ist ebenso Carbonverstärkt und mit einem Elasticflap versehen. 

Als Zubehör bieten wir unter Anderem den Einbau der Flächensteckung, ein solides, gefedertes Einziehfahrwerk mit Bremse und einen Satz Frästeile für den Bau an. 


Technische Daten

Original

RS-Modell

Spannweite 15,00 m 6,00 m
Länge 6,57 m 2,63 m
Höhe 1,57 m 0,70 m
Fluggewicht 310-350 kg 19 – 22 kg
Tragflächeninhalt 14,04 m² 2,12 m²
Flächenbelastung 22 - 25 kg/m² 8,5 - 9,4 kg/m²
Profil NACA 643618 FX 61-147, FX 60-126
Gleitzahl ca. 35 bei 85 kmh ca. 30,5 bei 70 kmh
Steuerung Quer/Höhe/Seite/Klappen/Kupplung Quer/Höhe/Seite/Klappen/Kupplung
Optional Einziehfahrwerk Einziehfahrwerk


Drucken | Senden | Hits: 26529 |